<b>live</b>chat

Mensch vs. Auto

Wir können es gar nicht oft genug sagen. Fast täglich predigen wir es unseren Kunden. "Versichere dich anständig, dein Auto kann ersetzt werden, dein Körper und deine Arbeitskraft nicht". Und trotzdem versichern Menschen ihre Autos in vielen Fällen  besser als sich selbst. Wie wichtig und sinnvoll es ist auch an sich selbst zu denken, macht ein aktuelles Beispiel deutlich. Zwar stehen hier weder eine Existenz noch die Arbeitskraft auf dem Spiel, aber es geht doch um eine hübsche Summe Geld.

Unser Kunde spielt gerne Fußball. Ich sage immer so schön, Sport ist Mord. Naja, ist jetzt übertrieben aber dort passieren einige Unfälle. Das kriegen wir regelmäßig mit. Und in diesem konkreten Fall hat sich unser Kunde Verletzungen am rechten Bein zugezogen. Wie vom Arzt nun festgestellt wurde, mit bleibendem Schaden. Sein rechtes Bein wird für immer teilweise eingeschränkt sein.

Das beeinträchtigt unseren Kunden jetzt nicht sonderlich im Alltag. Aber dennoch kann man sagen, dass er den Rest seines Lebens mit einem kleinen Handicap klar kommen muss.

Eine gute Absicherung ist wichtig

Wie wichtig eine gute Absicherung für sich selbst ist, können wir anhand von solchen Fällen gar nicht oft genug sagen. Traurig stellen wir immer wieder fest, dass Menschen ihre Autos besser versichern als sich selbst. Doch an sich selbst sollte man eben auch denken. Der Mensch verteidigt sich jeden Tag, meist erfolgreich, gegen eine Vielzahl von Risiken. Doch es gelingt uns eben nicht immer. Und dann sind wir doch wieder froh, wenn wir

  • einen Ansprechpartner haben, der sich um die Sache kümmert
  • eine Versicherung haben, die für den Schaden aufkommt
  • unbesorgt von finanziellen Schwierigkeiten sind

Wie haben wir unseren Kunden unterstützt?

Wer einen persönlichen Ansprechpartner hat genießt auch den Vorteil, dass er einen "Kümmerer" hat. Als "Kümmerer" stehen wir unseren Kunden mir Rat und Tat zur Seite. Wir weißen auf Fristen hin, klären die weitere Vorgehensweise mit den zuständigen Sachbearbeitern bei AXA ab, leiten Unterlagen weiter und vieles mehr. Die Folgen eines Unfalls können oft auch sehr emotional werden. Viele unserer Kunden sind froh, wenn sie einen Ansprechpartner haben der ihnen einfach nur zuhört.

Und eines sei noch angemerkt: Unfälle sind meistens nicht eine Sache die innerhalb von ein paar Wochen geregelt sind. Der Genesungsprozess dauert oft Monate und teils Jahre. Wir bleiben von Anfang bis Ende dabei, wie das nachfolgende Beispiel zeigt.

Durch die dauerhafte Begleitung unserer Kunden sorgen wir dafür, dass unsere Kunden alleine aus der Schaden- und Unfallversicherung jährlich über eine halbe Million Euro ausbezahlt bekommen.

Mehr zur Unfallversicherung gibt´s übrigens hier.

Bildquelle: Adobe Stock, Peggy Boegner

Zurück